Fashion DIY: Abnehmbarer Schuhschmuck – die wundersame Schuh-Vermehrung

DIY ADVENT 7: Abnehmbarer Schuhschmuck

Ich habe schon öfter Schuhe aufgepeppt und mir meistens im Nachhinein (oder mittendrin) gedacht, dass ich lieber ein anderes Paar so hätte „pimpen“ sollen. Also überlegte ich, wie ich etwas nicht Fixiertes sondern Abnehmbares machen und so auf verschiedenen Schuhen tragen könnte. Lange Rede, kurzer Sinn – ich habe es geschafft und bereits einige Exemplare daraus gebastelt, die ich sowohl auf Pumps als auch Sandalen und Ballerinas tragen kann. Eines der Schuhschmuckstücke (Wort des Tages!) präsentiere ich euch heute hier in meiner DIY-Fashion Kategorie, bei Gefallen zeige ich euch gerne weitere Varianten.

Diese Do It Yourself- Anleitung erfordert zwar etwas Zeit und Geduld, aber es lohnt sich. Das Ergebnis ist ein Schuhschmuck, den man abnehmen kann und somit lassen sich verschiedene Schuhe (Pumps, Sandalen oder Ballerinas) aufpeppen.

Von diesem Schuhschmuck habe ich gleich 3 Paare gemacht. Den ersten Prototyp, bei dem ich noch „geübt“ habe, werde ich selber behalten, die anderen beiden Paare werden als Weihnachtsgeschenke an liebe Freundinnen verschenkt. Wer mag, kann den Schuhschmuck noch zusätzlich mit Pailletten oder Nieten aufpeppen, hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Material und Werkzeug – für dieses DIY-Projekt brauchst du:

DIY ADVENT 7: Abnehmbarer Schuhschmuck

  1. Leder oder einen anderen festen Stoff (ich habe die Reste von dieser Anleitung verwendet)
  2. Circa 1m Stoff mit 6 cm Breite (ich habe einen breiten Einziehgummi genommen)
  3. 1,50 m langes Satinband (2 x 75 cm)
  4. Kreis mit 3,5 cm Durchmesser als Vorlage (bei mir ein Zahnstocher-Deckel)
  5. Stift
  6. Nähzeug bzw. Nähmaschine
  7. 1 Paar Schuhclips
  8. Stecknadeln
  9. Schere

Bevor ich mit der Anleitung loslege, zeige ich euch hier im Foto, wie Schuhclips aussehen:

DIY Schuhclip

Schuhclips ähneln ganz stark den Ohrclips, sind allerdings mit zwei kleinen Zacken versehen, die dafür sorgen, dass der Clip fest am Schuh hält. Die Clips bekommt man in Bastelläden und beim Schuhmacher.

DIY Tutorial – die Schritt für Schritt – Bastelanleitung

DIY Schritt 1

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 1 von 12

Den Stoff nach links drehen und mit dem Zeichenstift und dem Zahnstocher-Deckel als Vorlage 42 Kreise (je 21 pro Schuh) zeichnen.

DIY Schritt 2

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 2 von 12

Die Kreise ausschneiden.

DIY Schritt 3

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 3 von 12

Den 6cm breiten Stoff mit einer 1cm breiten Naht (nach innen!) absteppen.

DIY Schritt 4

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 4 von 12

Die ersten beiden Kreise über die Naht legen und mit Stecknadeln fixieren.

DIY Schritt 5

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 5 von 12

Die Kreise wie auf dem Bild nähen.

DIY Schritt 6

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 6 von 12

Damit die Kreise nicht aufeinander kleben, sondern voluminöser wirken, faltet man zwischen jeder neuen Kreis-Reihe mit dem Träger-Stoff eine 1cm breite Schlaufe und fixiert sie mit einer Stecknadel (siehe Bild).

DIY Schritt 7

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 7 von 12

Die Naht wird gesteppt, danach wieder eine Kreis-Reihe drauf fixiert und genäht. So weiter machen, bis man zehn Reihen (je 2 Kreise) hat.

DIY Schritt 8

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 8 von 12

Wenn alle 10 Reihen fertig genäht sind, wird der Stoff bis auf circa einen Zentimeter Nahtzugabe abgeschnitten.

DIY Schritt 9

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 9 von 12

Der letzte (21.) Kreis wird nun unter die ersten beiden Kreise genäht, also dort, wo später der Schuhclip am Schuh befestigt wird.

So sollte das Zwischenergebnis aussehen.

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen

DIY Schritt 10

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 10 von 12

Das 1,50 m lange Satinband in der Mitte durchschneiden. Da ich kein schwarzes Band mehr hatte, habe ich einen Satingürtel verwendet.

DIY Schritt 11

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 11 von 12

Das Satinband doppelt zusammenlegen, von links nähen und einen 6 cm breiten Spalt in der Mitte offen lassen. Nach dem Nähen das Satinband wieder nach rechts drehen, die Nahtzugabe des Schuhschmucks in den Spalt einsetzen und darüber steppen.

DIY Schritt 12

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen - Schritt 12 von 12

Zum Schluss noch die Schuhclips wie auf dem Bild auf den Schuhschmuck annähen. Jetzt noch ein Paar langweilige Schuhe aussuchen, den Schmuck draufclipsen, die Satinbänder um die Ferse binden und FERTIG!

DIY Tutorial – Endergebnis „Abnehmbarer Schuhschmuck“

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen

Das Endergebnis auf ein paar Sandalen geclipst.

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen

Das Endergebnis mit Peeptoes.

DIY PROJEKT: Abnehmbaren Schuhschmuck selber machen

[copy]

chevron_right